Profil von Agra Europe (AgE)

Presseagentur für Agrarnachrichten

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht

Alle Artikel von Agra Europe (AgE)

Gemeinsame Agrarpolitik

Umschichtung in Zweite Säule bleibt bei 6%

vor von Agra Europe (AgE)

Auch 2021 sollen 6% der Gelder aus der ersten in die zweite Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU umgeschichtet werden.

Mehrjähriger Finanzrahmen (MFR)

GAP: Agrarbudget steigt

vor von Agra Europe (AgE)

Die EU-Kommission hat ihre Pläne zur Finanzierung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) konkretisiert: Es soll mehr Geld geben. Auch, um die Ziele des Green Deals zu erreichen.

Interview zur Agrarpolitik

Klöckner: Ich stelle mich vor die Bauern

vor von Agra Europe (AgE)

Green Deal, Farm-to-Fork-Strategie und künftiges Agrarbudget: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner bezieht Stellung zu den agrarpolitischen Brennpunkten - und teilt gegen Umweltministerin...

Farm-to-Fork-Strategie

Green Deal: Das kommt auf Landwirte zu

vor von Agra Europe (AgE)

50 % weniger Pflanzenschutzmittel, 20 % weniger Dünger, dafür den Öko-Anteil auf 25 % erhöhen: Die EU hat Pläne für die künftige Landwirtschaft vorgestellt. Der Bauernverband schlägt Alarm,...

Die EU-Biodiversitätsstrategie will erhebliche Flächenanteile unter Schutz stellen und somit die biologische Vielfalt fördern. Landwirte sollen dafür Geld bekommen.

Der MIV-Vorstandsvorsitzende Peter Stahl über Programmen zur Milchmengenreduktion im Krisenfall und den Stand beim Aufbau einer Branchenkommunikation Milch.

Milchwirtschaft braucht neues Denken

Hess warnt vor Privater Lagerhaltung

vor von Agra Europe (AgE)

Der Hohenheimer Agrarökonom Prof. Sebastian Hess liest der Milchbranche die Leviten: Erzeuger und Molkereien verlassen sich noch zu sehr auf die alten Stützmechanismen.

Kontaktver- und Abstandsgebot im Zuge der Corona-Krise treffen den Landtourismus hart. Die Branche hofft auf baldige Lockerung und stufenweise Öffnung der Ferienhöfe.

133 Dörfer, 270 Projekte, 52,2 Mio. € - in NRW startet die Umsetzung des Dorferneuerungsprogramms.

Das Bundeskabinett hat mehr Flexibilität bei der Einkommensbesteuerung beschlossen: Land- und Forstwirten können künftig anstatt des landwirtschaftlichen Wirtschaftsjahrs auch das Kalenderjahr als...