Zum Inhalt springen
24 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

In Folie gegart

Schweinefilet süß-sauer mit Gemüse

Schweinefilet mit einer bunten Gemüsemischung bekommt eine asiatische Note, wenn es mit Soja- und Chilisoße gewürzt wird.

Garen im Bratschlauch hat Vorteile. Die Speisen sind aromatisch und die Küche bleibt sauber.

Zutaten für 4 Personen

1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 rote Zwiebel
150 g Zuckerschoten
6 Mini-Maiskölbchen aus dem Glas
4 Stangen grüner Spargel
2 Lauchzwiebeln
Salz
Pfeffer
800 g Schweinefilet
Zum Angießen:
125 ml Fleischbrühe
1 Esslöffel Sesamöl
2 Esslöffel Sojasoße
2 bis 3 Esslöffel süßsaure Chilisoße
1/2 Teelöffel Currypulver
Salz

Zubereitung

Das Gemüse waschen und putzen. Paprika in Streifen schneiden. Zwiebel halbieren und in Ringe teilen. Zuckerschoten eventuell halbieren. Maiskölbchen längs vierteln. Spargel schräg in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln in Scheiben schneiden. Das Gemüse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Flüssigkeit zum Angießen Brühe, Sesamöl, Sojasoße und Chilisoße verrühren. Mit Curry und Salz abschmecken.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze oder 160 °C Umluft vorheizen.

Die Gemüsemischung in den etwa 40 cm langen Bratschlauch geben und auf ein kaltes Backblech legen. Das Schweinefilet auf das Gemüse setzen. Alles mit der Würzsoße begießen. Den Bratschlauch nach Packungsanleitung verschließen und im heißen Back­ofen etwa 20 Minuten garen.

Den Bratschlauch vorsichtig öffnen, das Gemüse in eine Auflaufform oder auf Tellern verteilen, das Filet in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse anrichten.

Vorbereitung: 45 min Kochen / Backen: 20 min Zubereitung: 65 min

mit frischem Gemüse