Zum Inhalt springen
11 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Sahneschnitten vom Blech

Schwarzwälder Kirschkuchen vom Blech

Dieser Blechkuchen ist mindestens so lecker wie eine Schwarzwälder-Kirschtorte.

Dieser Schwarzwälder Kirschkuchen vom Blech kann es locker mit einer Torte aufnehmen.

Zutaten für 8 Personen

Für den Rührteig:
120 ml Öl
130 g Zucker
5 Eier
3 Päckchen Schokoladenpuddingpulver zum Kochen
1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Für den Kirschbelag:
700 g entsteine Süß- oder Sauerkirschen oder 2 Gläser eingekochte Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350 g)
2 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
4 Esslöffel Zucker
Für die Sahnemasse:
600 ml Sahne
2 Päckchen Vanillinzucker
100 g Schokoladenraspel

Zubereitung

Kirschen waschen, entsteinen und mit etwas Wasser weich dünsten. Abkühlen lassen.

Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Für den Teig die angegebenen Zutaten verrühren und auf ein gefettetes Backblech streichen.

Den Teig im heißen Back­ofen 15 Minuten backen.

Währenddessen für den Kirschbelag 1/2 l Kirschsaft abmessen und in einen Topf geben. Reicht der Saft nicht, mit Wasser auffüllen.

Den Saft nach Packungsanleitung mit dem Vanillepuddingpulver und Zucker binden.

Kirschen unter die angedickte Masse ziehen und alles schnell auf dem noch warmen Kuchen verteilen.

Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Sahne mit Vanillinzucker und Zucker steif schlagen, auf den Kirschen verstreichen und mit Schokoladenraspeln garnieren.

Vorbereitung: 20 min Kochen / Backen: 15 min Zubereitung: 45 min