Zum Inhalt springen
20 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ideal für einen lauen Sommerabend

Nudelsalat mit geröstetem Blumenkohl und Hackbällchen

Dieser Nudelsalat mit geröstetem Blumenkohl und Kichererbsen überrascht an jedem Partybüfett.

Gerösteter Blumenkohl im Salat - lassen sie sich von dieser Idee überraschen. Die Kichererbsen geben ebenfalls eine interessante Note. Die Hackbällchen locken Fleischfans.

Zutaten für 8 Personen

500 g Spiralnudeln
1 Blumenkohl (1 kg)
1 Dose Kichererbsen (425 ml)
5 Esslöffel Olivenöl
Salz
Pfeffer
edelsüßes Paprikapulver
2 rote Zwiebeln zum Garnieren
Für die Hackbällchen:
500 g Hackfleisch halb und halb
1 Ei
2 Teelöffel mittelscharfer Senf
3 Esslöffel Paniermehl
1 Zwiebel
2 Esslöffel Öl
Für das Dressing:
2 Esslöffel Ahornsirup
3 Esslöfffel Apfelessig
5 Esslöffel Olivenöl
Salz
Pfeffer
1/2 Bund gehackte Petersilie

Zubereitung

Nudeln nach Packungsaufschrift garen. Mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Blumenkohl putzen, waschen, erst in Röschen, dann in Scheiben schneiden.

Kichererbsen abgießen. Kichererbsen und Blumenkohl mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver in einer Schüssel vorsichtig vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech schütten und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten rösten. Auskühlen lassen.

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Für die Hackbällchen, die Zwiebel hacken und mit den angegebenen Zutaten bis auf das Öl verkneten, daraus kleine Bällchen formen. Diese in heißem Öl in der Pfanne braten. Erkalten lassen.

Aus Ahornsirup, Essig, Öl Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren. Petersilie zufügen.

Nun alle anderen Zutaten mit der Soße vorsichtig mischen und mit Zwiebelringen garniert servieren.

Vorbereitung: 40 min Kochen / Backen: 26 min Zubereitung: 65 min