Partner von

Herzhafte Apfel-Blätterteig- Pasteten

Zutaten:

(für 4 Personen)
2 Packungen frischer Blätterteig (à 275 g, aus der Kühltheke)
200 g frische Bratwurst
1 Zwiebel
500 g Äpfel
30 g Margarine
1 Esslöffel Kräuter-Frischkäse
1 bis 2 Esslöffel Sahne
Salz
Pfeffer
Majoran
Rosmarin
1 Eigelb

Zubereitung:

Blätterteig ausrollen, von beiden Platten einen dünnen Streifen abschneiden und zur Seite legen. Die erste Platte in 8 gleichgroße Rechtecke schneiden und diese mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Die Bratwurst aus dem Wurstdarm drücken und portionsweise auf den Rechtecken verteilen, dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Backofen auf 180 °C vorheizen. Margarine in einer Pfanne zerlassen. Zwiebel und Äpfel darin andünsten. Frischkäse und Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und etwas Rosmarin würzen. Die Mischung gleichmäßig auf die Bratwurst verteilen.

Die zweite Platte ebenfalls in acht Rechtecke schneiden und auf die Apfelmasse legen. Rundherum mit einer Gabel fest andrücken. Aus den zur Seite gelegten Streifen kleine Schleifen formen und die Pasteten damit verzieren. Eigelb mit etwas Wasser verrühren und die Pasteten von oben damit bestreichen. Die Pastete im vorgeheizten Ofen etwa 30 bis 35 Minuten backen.

Tipp:

Dazu schmeckt ein frischer Salat. Anstelle von frischer Bratwurst können Sie auch Mett verwenden.

Kochen und Backen ohne Gluten

Hier finden Sie eine umfangreiche Sammlung glutenfreier Rezepten – von Wochenblatt-Lesern erprobt.    ⇒Zum kostenlosen Download (pdf)

Wochenblatt auf Pinterest

  • Alle Rezepte, die Sie auf dieser Seite finden, stammen aus dem Wochenblatt und wurden von erfahrenen Landfrauen erprobt. Viel Spaß beim Ausprobieren!
22°C