Zum Inhalt springen
17 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Aus dem Backofen

Bunte Kartoffel-Tortilla

Die Kartoffel-Tortilla mit Zucchini ist ein leichtes Mittagessen an heißen Tagen. Sie passt auch zum Abendessen.

Kartoffeln, Zucchini, Paprika und Möhren: Sie wurden zu dieser Tortilla kombiniert.

Zutaten für 8 Personen

Für etwa 24 Stücke oder eine Fettpfanne
Für die Tortilla
1 kg Kartoffeln
500 g Zucchini
je 1 gelbe und rote Paprika
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Möhren
5 Esslöffel Olivenöl
Salz
Pfeffer
100 g geriebener Käse
Für den Guss:
2 Becher Crème fraîche
100 ml Crème fine
8 Eier
100 g geriebener Käse
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren waschen, schälen, raspeln oder in Stifte teilen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffeln und Gemüse darin etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hälfte der Kartoffel-Gemüse-Masse in der gefetteten Fettpfanne verteilen, mit Käse bestreuen, restliche Kartoffel-Gemüse-Masse darüber geben.

Für den Guss Crème fraîche mit Cremefine, Eiern und Käse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffelmasse gießen. Etwa 35 Minuten auf mittlerer Einschubhöhe backen. Die Tortilla in 12 Rechtecke teilen, diese diagonal halbieren und servieren.

Vorbereitung: 30 min Kochen / Backen: 50 min Zubereitung: 80 min

Tipps:

  • 60 g halbierte schwarze Oliven können unter die Tortilla gehoben werden.
  • Die Tortilla-Stücke schmecken auch kalt.