Partner von

Treffen der Netzbauern

Das Organisationsteam des Agrar-Blogger-Camps mit ihren internationalen Gästen. Foto:Otte

17.02.2017 . Twittern, Bloggen, Snapchaten – knapp 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland kamen zum ersten Agrar-Blogger-Camp. Stargast in Münster war Farmer Derek Klingenberg aus Kansas. Er ist auf Youtube ein Star. 

Für die Blogger war es die ideale Möglichkeit, sich in der "analogen" Welt kennenzulernen. Allein fast 80 Landwirte kamen zum Preußen-Stadion in Münster. In Workshops vertieften sie ihre Wissen zu den sozialen Medien. Thomas Fabry, Landwirt aus Balve im Sauerland, zeigte, wie Bauern Snapchat für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen können. Professor Matthias Kussin vertiefte das moderne Storytelling.

Marcus Holtkötter, vielen besser bekannt als Bauer Holti, und Nadine Henke gaben ihre Erfahrungen in der Krisenkommunikation weiter. Die beiden Agrarblogger steckten auch maßgeblich hinter der Idee des Camps. Gemeinsam mit Rainer Winter, Sönke Hauschild und Bernd Degner haben sie das Camp organisiert und veranstaltet. Flankiert wurde der Ideenaustausch von Agravis, dem Westfälisch Lippischen Bauernverband, dem Bauernverband Schleswig-Holstein und der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft.

Bei einer Podiumsdiskussion gegen Ende des Tages konnten die Teilnehmer ihre neuen Einblicke in die Krisenkommunikation gleich schärfen. Plötzlich störte eine junge Tierrechtlerin die Veranstaltung und beschimpfte die Podiumsgäste und das Publikum.  

Die Teilnehmer baten die junge Frau ruhig aufs Podium, um mit ihr sachlich zu diskutieren. Nach einem Wortgefecht mit Moderator Guido Höner von topagrar lösten sie die Inszenierung, in die zuvor nur wenig eingeweiht waren, auf. Die junge Frau spielte nur die Rolle der aggressiven Tierrechtlerin. Die oscarreife Leistung belebte die Teilnehmer mehr als ein starker Kaffee.

So waren alle nach einem langen Tag bereit, Youtube-Star Derek Klingenberg zu empfangen. Der Rinderfarmer aus den USA erzählte über seine Erfolge auf der Videoplattform. Vor allem das Video, in dem er mit seiner Posaune seine Herde anlockt, wurde über Nacht ein Hit. Aber seht selbst! pat

 

Einen ausführlichen Bericht zum Agrar-Blogger-Camp lesen Sie im Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben in der kommenden Woche (Folge 8/2017 vom 23. Februar 2017). 

12°C