Partner von

Nachrichten

Galgenfrist für Wisent-Herde

Landgericht Arnsberg: Trägerverein und Waldbauern schließen Zwischenvergleich bis 16. Oktober / Trägerverein will Schäden ersetzen und Maßnahmen ergreifen, um Wisente im Projektgebiet zu halten Mehr...

Nachrichten

NABU kritisiert "Gülletourismus"

Ein Unfall, bei dem Mitte März von einem Bauernhof rund 1.700 m³ Gülle in das Naturschutzgebiet Neyetalsperre bei Remscheid gelangten und große Umweltschäden anrichteten, hat Kritik am Gülletourismus ausgelöst. Mehr...

Nachrichten

Schlachthofkonzentration schreitet voran

In der Schlachtbranche regieren wenige: Die zehn größten Unternehmen haben einen Marktanteil von rund 76 %, alleine Tönnies kommt auf mehr als 26 %. Mehr...

Nachrichten

Bilder sagen mehr als Worte

Öffentlichkeitsarbeit: Mit zwölf bunten Postern informieren Herberner Landwirte über die Landwirtschaft in ihrem Ort. Mehr...

Nachrichten

Das ist kontraproduktiv!

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht: Die EU mischt sich in die Agrarumweltpolitik ein und gefährdet mit ihrer geänderten Definition von Dauergrünland die freiwilligen Umweltleistungen der Landwirte. Mehr...

Nachrichten

Walhorn und Arla: Integration schreitet voran

Am 1. August 2014 haben die Eupener Genossenschaftsmolkerei (EGM) und die skandinavische Genossenschaftsmolkerei Arla Foods Amba fusioniert. Zwar fließt die Milch der EGM-Mitglieder derzeit nach wie vor an den Standort der... Mehr...

Nachrichten

Der Bund hinkt hinterher

NRW-Umweltminister Johannes Remmel hat die Energiewende voll im Blick. Nicht zufrieden ist er allerdings mit dem Engagement der Bundesregierung, vor allem was das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz betrifft. Mehr...

Nachrichten

Woher kommt das Fleisch?

Ab dem 1. April sind Landwirte verpflichtet, Angaben zur Herkunft der Tiere zu machen. Das gilt laut der neuen Herkunftskennzeichnung für frisches und gefrorenes Fleisch von Schwein, Geflügel, Schaf und Ziege. Mehr...

Nachrichten

Landmarkt legt zu

Regionale Produkte liegen im Trend. Davon profitiert auch Landmarkt. Unter diesem Namen vertreiben Direktvermarkter inzwischen in 16 Supermärkten im Ruhrgebiet erfolgreich ihre Produkte. Mehr...

Nachrichten

"Unverantwortlich leichtfertig"

Das Beiratsgutachten „Wege zu einer akzeptieren Nutztierhaltung“ stößt in der Branche auf Kritik. Sowohl der Deutsche Bauernverband als auch der Verband der Fleischwirtschaft sehen erhebliche Schwächen. Mehr...

Nachrichten

Wissenschaftler fordern radikalen Umbau der Tierhaltung

Der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik (WBA) hält die deutsche Nutztierhaltung „in wesentlichen Teilen für nicht zukunftsfähig“. In ihrem neuesten Gutachten empfehlen die 14 „Agrar- Weisen“, die Weichen radikal neu zu... Mehr...

Nachrichten

Mettingen ist tief gespalten

Der Bau eines Ferkelstalls entzweit Mettingen. Bei einer Info-Veranstaltung ging es hoch her: Ein pensionierter Professor bezeichnete Fleisch als "Opium fürs Volk" und warf den Landwirten Tricksereien vor. Mehr...

Wochenblatt-Wettbewerb

Forscher der Universität Göttingen sammeln Fakten zum Glyphosat-Einsatz in landwirtschaftlichen Betrieben. Dazu führen sie eine Befragung unter konventionell wirtschaftenden Betrieben durch. Mehr...
11°C