Partner von

Kommentar: Gerburgis Brosthaus

Wer soll das bezahlen?

Viele hehre Worte – acht Seiten lang – beschreiben die Zukunft der Schweinehaltung, wie sie den Ministern aus NRW und Niedersachsen vorschwebt. Dabei ist die grüne Ideologie nicht frei von Widersprüchen. Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Weltretten an der Wursttheke

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, schon wird zum Weltretten an der Wursttheke getrommelt. Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes möchte die Mehrwertsteuer auf tierische Produkte wie Milch und Fleisch erhöhen. Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Das neue Jahr hat es in sich

Große Politik wird die Schlagzeilen im Jahr 2017 beherrschen. Weltweit und auch in Deutschland stehen Veränderungen an, die weitreichende Auswirkungen haben werden – auch auf die Landwirtschaft und den ländlichen Raum. Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Die Märkte und die Politik

Der Markt macht, was er will. Diese alte Weisheit hat sich 2016 wieder einmal nachdrücklich bestätigt. Immerhin: Die Prognosen für das kommende Jahr sind insgesamt eher optimistisch. Mehr...

Kommentar: Pater Christoph Kübler

Jedes Mal

Was feiern wir eigentlich an Weihnachten? Viele von uns sagen jetzt sicherlich: nun, ein Fest der Familie, ein Fest der Liebe, ein Fest der Geschenke. Alles richtig. Alles gut! Aber... Mehr...

Kommentar: Armin Asbrand

Reiche, arme Rentner

Wann haben Sie sich zuletzt die Frage gestellt, wann Sie vom Berufsleben in die Rente wechseln möchten? Und wie Sie sich in diesem Lebensabschnitt finanziell absichern? Das Thema hat viele Facetten. Auf jedem Hof sieht es anders... Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Gründer ohne Garage

Sie heißen „Supermeatboy“, „Goosies“ oder „Bugfoundation“, haben freche Ideen und setzen alles daran, ihre innovativen Pläne in die Tat umzusetzen. Start-up-Unternehmen findet man heute auch rund um die Landwirtschaft. Mehr...

Kommentar: Mareike Schulte

Hoffen auf ein Wunder

Ab 2019 müssen Schweinehal­ter männliche Ferkel als Eber mästen, gegen Ebergeruch impfen oder unter Betäubung bzw. Schmerzausschaltung kastrie­ren. Wer anders handelt, macht sich strafbar! Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Veränderung statt Wende

Die „Offensive Nachhaltigkeit“ verlangt den Landwirten und ihren Familien in den kommenden Jahren einiges ab. Als Lohn hofft der WLV auf das Vertrauen der Menschen auf dem Land und in den Städten. Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Perspektiven gegen Populisten

Erst Brexit, dann Trump: Die Zeichen stehen auf Abschottung, und die Welt übt sich in Erklärungsversuchen. Wie das Abstimmungsverhalten in Großbritannien und den USA zeigt, liegt eine der Ursachen im wachsenden Riss zwischen... Mehr...

Kommentar: Gerburgis Brosthaus

Gegen den Strom schwimmen

Stimmung schlecht, Preise niedrig, Aussichten mies – spricht überhaupt etwas dafür, zur EuroTier oder EnergyDecentral nach Hannover zu fahren? Ja sagt Wochenblatt-Redakteurin Gerburgis Brosthaus. Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Ein neuer Name, sonst nichts

Aus der Hoftorbilanz ist die Stoffstrombilanz geworden. Dahinter verbirgt sich allerdings nichts anderes. Bauern kann diese Wortklauberei egal sein. Für sie zählt, was drinstehen soll im Düngegesetz und in der Düngeverordnung. Mehr...

1°C