Partner von

Kommentar: Anselm Richard

Beifall allein reicht nicht

Mit einem Mal bekommt Christian Schmidt Applaus von allen Seiten. Für seine „Zukunftsstrategie Ökologischer Landbau“ spenden sogar manche Grünen-Politiker verhaltenen Beifall. Wie kommt das? Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Stürmische Zeiten

Es geht um Einfluss und Geld: Rund 144 Mrd. € umfasst der Jahreshaushalt der EU. Der Druck auf das Budget und die Begehrlichkeiten wachsen. Je weniger Geld es künftig gibt, desto härter wird um die verbleibenden Mittel gerungen. Mehr...

Kommentar: Josef Große Enking

Gülle besser verwerten

Noch sind die letzten Details nicht geklärt. Eins ist aber sicher. Die neue Düngeverordnung wird kommen. Und die Ausbringung organischen Düngemitteln wird weiter erschwert werden – mit katastrophalen Folgen für einige Betriebe. Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Wenn nicht hier, wo dann?

Wenn am Dienstag die Agrar Unternehmertage öffnen, wird so mancher Besucher mit gemischten Gefühlen nach Münster reisen. Gerade deshalb kommt die Messe genau richtig. Sie ist ein guter Ort, um sich auf eigene Stärken zu besinnen. Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Noch lange nicht fertig

Tierwohllabel? Verbot des Kükentötens? – Außer Ankündigungen und unfertigen Plänen hat Bundesminister Schmidt davon nichts realisiert. Seine bisherige Arbeit ist keine gute Bewerbung für eine zweite Amtszeit. Mehr...

Kommentar: Gerburgis Brosthaus

Wer soll das bezahlen?

Viele hehre Worte – acht Seiten lang – beschreiben die Zukunft der Schweinehaltung, wie sie den Ministern aus NRW und Niedersachsen vorschwebt. Dabei ist die grüne Ideologie nicht frei von Widersprüchen. Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Weltretten an der Wursttheke

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, schon wird zum Weltretten an der Wursttheke getrommelt. Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes möchte die Mehrwertsteuer auf tierische Produkte wie Milch und Fleisch erhöhen. Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Das neue Jahr hat es in sich

Große Politik wird die Schlagzeilen im Jahr 2017 beherrschen. Weltweit und auch in Deutschland stehen Veränderungen an, die weitreichende Auswirkungen haben werden – auch auf die Landwirtschaft und den ländlichen Raum. Mehr...

Kommentar: Anselm Richard

Die Märkte und die Politik

Der Markt macht, was er will. Diese alte Weisheit hat sich 2016 wieder einmal nachdrücklich bestätigt. Immerhin: Die Prognosen für das kommende Jahr sind insgesamt eher optimistisch. Mehr...

Kommentar: Pater Christoph Kübler

Jedes Mal

Was feiern wir eigentlich an Weihnachten? Viele von uns sagen jetzt sicherlich: nun, ein Fest der Familie, ein Fest der Liebe, ein Fest der Geschenke. Alles richtig. Alles gut! Aber... Mehr...

Kommentar: Armin Asbrand

Reiche, arme Rentner

Wann haben Sie sich zuletzt die Frage gestellt, wann Sie vom Berufsleben in die Rente wechseln möchten? Und wie Sie sich in diesem Lebensabschnitt finanziell absichern? Das Thema hat viele Facetten. Auf jedem Hof sieht es anders... Mehr...

Kommentar: Matthias Schulze Steinmann

Gründer ohne Garage

Sie heißen „Supermeatboy“, „Goosies“ oder „Bugfoundation“, haben freche Ideen und setzen alles daran, ihre innovativen Pläne in die Tat umzusetzen. Start-up-Unternehmen findet man heute auch rund um die Landwirtschaft. Mehr...

10°C