Zum Inhalt springen
27 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ehrung

Verdienstkreuz für Landfrau Agnes Witschen

Landfrau Agnes Witschen, Präsidium des Deutschen Landfrauenverbandes und langjährige Vorsitzende des Landfrauenverbandes Weser-Ems, erhielt den Niedersächsischen Verdienstorden 1. Klasse.

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (li.) verlieht Agnes Witschen das Verdienstkreuz 1. Klasse.

Landfrauen machen sich startk für den ländlichen Raum. Agnes Witschen, langjährige Vorsitzende des Landfrauenverbandes Weser-Ems, wurde für ihre besonderen Leistungen für die Gesellschaft und den ländlichen Raum geehrt. Am Donnerstag, 6. Juni 2019, zeichnete Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast sie mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Niedersächsischen Verdienstordens aus. Mit großer Kompetenz verstehe es Agnes Witschen, die Interessen der Landfrauen landes- sowie bundesweit wahrzunehmen, heißt es in der Laudatio.

40 Jahre im Ehrenamt

Ihr ehrenamtliches Engagement reicht bereits über 40 Jahre zurück. Agnes Witschen war u.a. aktiv

  • als Vorsitzende der Katholischen Landjugendbewegung,
  • im Vorstand des Landfrauenvereins Bawinkel,
  • als stellvertretende Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes Lingen,
  • als Mitglied im Kuratorium der Dorfhelferinnenstation Emsland.
  • Sie initiierte die Aktion „Kochen mit Kindern“ und setzte sich unter anderem für die Selbständigkeit und Lebensqualität älterer Menschen ein.
  • Von 2006 bis 2018 war Agnes Witschen Vorsitzende des Landfrauenverbandes Weser-Ems mit 30 000 Mitgliedern in 187 Landfrauenvereinen.

Aktiv im Präsidium des Deutschen Landfrauenverbandes

Witschen ist Mitglied des Präsidiums des Deutschen Landfrauenverbandes (dlv) und leitet dort den Fachausschuss für Sozial- und Gesellschaftspolitik. Zudem engagiert sie sich aktiv in verschiedenen gesellschaftlichen Themen der Landwirtschaft.