Partner von

Ernährung

Chips und Co.: Unrealistische Portionsgrößen

30 g Chips, 40 g Müsli: Portionsangaben auf Verpackungen sind oft unrealistisch klein. Hersteller rechnen damit ihre Produkte "gesund". Mehr...

Ernährung

Nahrungsergänzungsmittel: sinnvoll oder nutzlos?

Untersuchungen zeigen, dass in Deutschland etwa ein Drittel der Bevölkerung zeitweise oder regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Aber ist das wirklich nötig und sinnvoll? Mehr...

Ernährung

In Kern, Blatt und Stiel lauern Gefahren

Gemahlene Obstkerne oder geschnittene Stiele, z.B. von Kirschen, werden neuerdings gerne als gesundheitsfördernd angepriesen. Doch einige Pflanzenbestandteile enthalten gefährliche Stoffe. Mehr...

Ernährung

Mit Politik gegen Übergewicht

Übergewicht und Adipositas haben in den vergangenen Jahrzehnten stark zugenommen. Die WHO spricht von einer globalen Adipositas-Epidemie. Muss die Bundesregierung jetzt handeln? Mehr...

Ernährung

Landfrauen fordern Ernährungsbildung

Jeder Mensch soll sich frei entscheiden können, wie er sich ernährt. Dafür ist eine umfassende Ernährungsbildung unverzichtbar, findet der Deutsche Landfrauenverband. Mehr...

Ernährung

Welches Fett ist gesund?

Für unseren Körper ist die Aufnahme von Fett mit der Nahrung überlebenswichtig. Doch welches Fett ist das richtige und auf welches sollte man besser verzichten? Mehr...

Ernährung

Schlucken wieder lernen

Schluckstörungen bei Erwachsenen sind häufig Folge einer Erkrankung oder eines Unfalls. Eine logopädische Therapie hilft oft, die Störung zu verbessern. Mehr...

Ernährung

Wenn Schlucken schwierig ist

Mehr als 5 Mio. Menschen in Deutschland leiden an Schluckstörungen. Betroffen sind häufig ältere Menschen. Es gibt Hilfestellungen. Mehr...

Ernährung

Kritik an den DGE-Empfehlungen

Die zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) gelten als Maßstab für die gesunde Ernährung. Experten zweifeln diese Empfehlungen jedoch an. Sie halten Sie für veraltet und zum Teil widerlegt. Mehr...

Ernährung

Blutarmut macht blass

Rote Blutkörperchen: Sie schwimmen wie winzige Ufos im Blut und versorgen unsere Zellen mit Sauerstoff. Sind sie vermindert, macht uns das blass, müde und krank. Ursachen dafür gibt es viele. Mehr...

16°C