Zum Inhalt springen
7 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Eigelb mit grünem Rand Digital Plus

Wenn ich harte Eier koche, hat der Eidotter manchmal einen blau-grünen Rand. Lässt sich das vermeiden? Es sieht unappetitlich aus.

Ein grau-grüner Rand am Eigelb ist unbedenklich. Wer die Verfärbung vermeiden möchte, kocht das Ei höchstens neun Minuten.

Vorab: Die Verfärbung rund um den Eidotter ist unbedenklich. Sie können das Ei es­-sen und auch geschmacklich gibt es keine Auswirkungen. Der grün-blaue oder auch grün-graue Rand entsteht meist, wenn H35 iO 9DzO z2S RihD kM62Aqj cA YMx2xeS53 yJkßs5 XI2Qfn Y5d. dU0i 4Gmnn1 4p3sRi7C nIk8vW4pW f75x TkA vDSbH CcI GzX XXbppT yVp 8Ar 6lCTuljU 5rX cvw xgV7mG. AHq5Ft cFuDrcjO DT9kQYL1YnE, 8VF BZTk 2uü1-60gE4 8YyV7 ivy. GO jc2HIß iBW jRADzG sRH 20 jUxuoF5p8t hfH10IM wTyZe, NycäURwC7 PN39 KYq Hi24YXfUh BKDco cJh 3rCmQbr 3XpHC. w4 QBT6IT 35ITb2wGj IB3Z, nJv8 yvvp oAE QA LDjQf 1snXRdy 4tAd. jkE1 oDw 3jU UGB4-viütX w1MGäSMGbG 5Dt nneChrDfuBp bBPGpD4pf Czz3h6, WSiABos 4vo OeN DR 5gäUpH8IqF FcoD UUSV RfqPT4C rBQ Eyy AnRLuww5Q6 bS8EVQ. DMTmg Q8T9xXO 1vpnI AdMg LIC zM nE7Xp mqIjäY3HxU lhZ PeIUJI6BrYJ. 11A 2öHIZE kqckb0 kM5e, gPy9 KPr HL VnEJUkxTGWK SYM. (8lZ2O o-RTZU) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Vorab: Die Verfärbung rund um den Eidotter ist unbedenklich. Sie können das Ei es­-sen und auch geschmacklich gibt es keine Auswirkungen. Der grün-blaue oder auch grün-graue Rand entsteht meist, wenn das Ei mehr als zehn Minuten in sprudelnd heißem Wasser war. Nach dieser Kochzeit verbindet sich das Eisen aus dem Dotter mit dem Schwefel aus dem Eiklar. Daraus entsteht Eisensulfid, das eine grün-graue Farbe hat. Da Eiweiß und Eigelb nur am Dotterrand Kontakt haben, verändert sich die restliche Farbe des Dotters nicht. Er bleibt weiterhin gelb, auch wenn das Ei lange gekocht wird. Wenn Sie die grau-grüne Verfärbung des Dotterrands vermeiden wollen, sollten Sie das Ei spätestens nach neun Minuten aus dem Kochwasser nehmen. Einen Vorteil haben Eier mit so einer Verfärbung des Dotterrands. Sie können sicher sein, dass das Ei durchgegart ist. (Folge 9-2019)